Zeitungsartikel zum Bandworkshop 2015


VON ANDREAS RICHTER

 

Beim Bandworkshop in Jessen konnten sich Nachwuchsmusiker aus vielen Städten zusammen ausprobieren. Auf dem Programm standen nicht nur Unterricht, sondern auch ein gemeinsames Konzert.

JESSEN.Von wegen Stille in der Schule wegen Herbstferien. Wer zwischen Donnerstag und Sonntag am Jessener Gymnasium vorbei kam, dürfte sich vielleicht gewundert haben über den „Krach“, der aus dem Gebäude drang. Mal dröhnten E-Gitarren, dann wiederum rumste ein Schlagzeug, Minuten später war zu vernehmen, dass jemand eifrig singend ein Lied einstudierte. Dies alles hatte seinen Grund. Zum zwölften Mal fand ein Bandworkshop dort statt. Organisiert von der Evangelischen Jugend des Landkreises Wittenberg, trafen sich Nachwuchsmusiker plus Referenten, um die schulfreie Zeit für einen intensiven Lern- und Erfahrungsaustausch zu nutzen.

 

Hier den kompletten Artikel lesen



VON ANDREAS RICHTER

 

Am Donnerstag beginnt im Gymnasium Jessen ein Workshop für junge Bands und Einzelmusiker aus der Region. Die Nachwuchsmusiker werden sich bei einem Konzert am 24. Oktober dieses Jahres vorstellen.

JESSEN.Der bereits zum zwölften Mal von der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Wittenberg organisierte Workshop für junge Bands und Einzelmusiker der Region beginnt am Donnerstag im Gymnasium Jessen, Mühlberger Straße 24.

Am Ende des Bewerbungszeitraums kann Jugenddiakon Ekkehard Bechler nun auf über 50 Musiker, professionelle Referenten und Betreuer verweisen, die in den verfügbaren vier Tagen bis Sonntag in lockerer Atmosphäre intensiv miteinander proben werden - in bestehenden oder spontan gebildeten Formationen sowie als einzelne Akteure. Außerdem sind separate Instrumenten-Workshops geplant. Öffentlich vorstellen wollen sich die Nachwuchsmusiker bei einem Konzert am 24. Oktober.

 

Hier den kompletten Artikel lesen


Zeitungsartikel zum Bandworkshop 2014


VON SVEN GÜCKEL

 

Abschlusskonzert lässt Qualität junger Musiker aufblitzen. 42 Teilnehmer, Musiker, Techniker und Referenten hatten seit Donnerstag eifrig geprobt, Neues einstudiert oder Bewährtes aufgefrischt.

 

Jessen/MZ: Die Welt der Musik bedient viele Facetten, laute Töne und einfühlsame Melodien. Beides füllte zum Finale des zehnten Bandworkshops am Samstag das Forum im Gymnasium Jessen.[...]

 

Hier den kompletten Artikel lesen


Der elfte Jessener Bandworkshop startet diesen Monat. Erfahrene Referenten helfen den Newcomern, ihr theoretisches und praktisches Wissen zu erweitern. Dabei sind auch jene willkommen, die noch nie in einer Band gespielt haben. 

JESSEN. 

Ekkehard Bechler, Referent für Jugendarbeit im Kirchenkreis Wittenberg, freut sich, dass es wieder los geht. Das elfte Mal wird in Jessenein Bandworkshop durchgeführt. Newcomer erobern die Bühne, unter diesem Motto können vom 24. bis 27. Oktober junge Leute unter Anleitung erfahrener Referenten ihr Wissen theoretisch und vor allem praktisch erweitern. Und wie die vergangenen Jahren ist Bechler enorm froh darüber, „dass wir so super mit dem Jessener Gymnasium zusammenarbeiten und dort auch dieses Jahr wieder rein können. Bessere Bedingungen gibt es für uns nicht“.

 

Hier den kompletten Artikel lesen


Zeitungsartikel zum Bandworkshop 2013


Junge Musiker treffen sich über vier Tage.

 

Jessen/MZ: „Live on Stage - Newcomer erobern die Bühne“ ist der zehnte für alle jungen Musiker offene Bandworkshop, ausgerichtet von der Evangelischen Kirchenjugend des Kirchenkreises Wittenberg, betitelt. Seinen Anfang nahm das Projekt einst in Wittenberg, mittlerweile findet die Proben-Begegnung des Instrumente spielenden und singenden Nachwuchses zum sechsten Mal im Jessener Gymnasium statt.[...]

 


VON SVEN GÜCKEL

 

Der Bandworkshop in Jessen gilt in der Region als einzigartig. Unter Federführung des Evangelischen Kirchenkreises Wittenberg erhalten Jugendliche vier Tage lang am Gymnasium Jessen die Chance, ihr musikalisches Können zu verfeinern.

 

Jessen/MZ: Gitarre, Schlagzeug und Gesang statt Mathe, Deutsch und Biologie. Jedes Jahr zu Beginn der Herbstferien wandelt sich das Gymnasium Jessen vom Hort des Wissens hin zum Mekka der Musik. Unter Federführung des Evangelischen Kirchenkreises Wittenberg erhalten Jugendliche hier vier Tage lang die Chance, ihr musikalisches Können zu verfeinern.[...]

 

Hier den kompletten Artikel lesen


Zeitungsartikel zum Bandworkshop 2008


VON H.-DIETER KUNZE

 

Neun Bands mit insgesamt 42 Musikern aus dem Nachwuchsbereich stellten sich mit jeweils drei Titeln auf der Bühne im Forum des Jessener Gymnasiums vor. "Respect on Stage" war die Aktion betitelt. Aus der hiesigen Region, so aus Jessen, Annaburg, Schweinitz und Seyda, aber auch aus dem Raum Magdeburg waren sie angereist.

 

Jessen/MZ: Als Hauptorganisator fungierte der Evangelische Kirchenkreis Wittenberg. Federführend dabei war Ekkehard Bechler aus Schweinitz, Referent für Jugendarbeit im Kirchenkreis Wittenberg. Unterstützt wurde das Bandfestival vom evangelischen Kinder- und Jugendpfarramt Magdeburg sowie mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt.[...]

 

Hier den kompletten Artikel lesen